Hilfe

Yirgacheffe Kaffee

Yirgacheffe Kaffee

Die Region Yirgacheffe, aus der dieser Kaffee stammt, verkörpert die klassischen Eigenschaften äthiopischer Kaffees: komplex, würzig und mit fruchtigen Aromen. Beim Yirgacheffe treten beerige Geschmacksnoten in den Vordergrund.

Geschmack Reife Beeren, Vanille
Stärke
Säure
Sorte 100 % Arabica, Single Origin
Herkunft Äthiopien
Bio-Siegel der Europäischen Union Bio-zertifiziert seitens der Kontrollstelle DE-ÖKO-001

Das beste Erlebnis

Für deine Tasse Kaffee ist die Röstung und das passende Zubehör entscheidend.

Das Highlight in der Kaffeeküche: Die Kaffeemühle

Ein Schlüsselfaktor für die gelungene Zubereitung von Kaffee ist der Mahlgrad, dieser beeinflusst den Kaffeegeschmack erheblich. Alle Mühlen wurden von uns ausführlich getestet. Mehr Mühlen ansehen

Aromatisch und komplex - Kaffee von Hand gebrüht

Mit jeder Brühmethode erhältst du ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Hier sind unsere beliebtesten Kaffeezubereiter, mit denen du deinem Kaffee das volle Aroma entlockst. Mehr Kaffeezubereiter und Kaffeemaschinen ansehen.

Wasserkocher mit Temperatureinstellung

Die Wassertemperatur hat einen großen Einfluss darauf, welche und wieviele Aromen aus deinem Kaffee gelöst werden. Wasserkocher mit Gooseneck helfen dir beim präzisen Aufbrühen. Mehr Wasserkocher ansehen

Mit jeder Tasse unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in Äthiopien. Mehr erfahren

Yirgacheffe erinnert dich daran, dass Kaffee eine Frucht ist

100 % natürlich

FRUCHTIG-SÜSSER GESCHMACK

Den Yirgacheffe Kaffee prägt ein mildes und harmonisches Geschmacksbild mit dezenten Vanille- und Brombeernoten – ein Ergebnis der natürlichen Aromenvielfalt der Kaffeekirsche. Je nach der Art der Zubereitung kommen fruchtig-süße Nuancen oder auch blumig-würzige Geschmacksnoten zur Geltung.

Tipps zur Zubereitung

Probiere den Yirgacheffe, frisch gemahlen, um die fruchtigen Aromen zu entdecken. Für die Zubereitung des Yirgacheffe Kaffees eignen sich alle Arten der Zubereitung von Filterkaffee.

Unsere Zubereitungstipps ›

Frische und schonende Röstung in Berlin

Unsere Röstmeister Hannes und Ersin rösten unsere Kaffees frisch und schonend, so dass sich der komplexe Körper des Kaffees vollkommen entfalten kann und die fruchtigen Noten sehr gut zur Geltung kommen. Der Yirgacheffe wird bei 203 °C für 11 Minuten geröstet.

Ersin macht einen Geruchstest

Yirgacheffe-Kaffee gibt es auch im Abo

  • Automatische Lieferung bequem nach Hause
  • Jederzeit anpassen oder pausieren
  • Jederzeit kündbar

Abo jetzt einrichten ›

Herkunft

Die Kooperative Konga

  • Hanglage: Konga, Region Yirgacheffe, Äthiopien
  • Geo-Koordinaten: 6° 17′ 17.4″N 37° 59′ 23.2″E
  • Höhe: 1.980 m
  • Kaffeefarmer: 1556
  • Pflanze: Local landraces
  • Verarbeitung: gewaschen
  • Erntezeit: Oktober – Dezember

Die Region Yirgacheffe im Süden Äthiopiens zählt zu den berühmtesten Kaffeeanbauregionen der Welt

Jedes Jahr reisen wir selbst nach Äthiopien, um aus 50 bis 60 verschiedenen Kaffees 3 bis 4 Herausragende auszuwählen. Nach vielen langen Cupping (= Verkostungen) -Tagen fanden wir diesen Kaffee aus der Kooperative Konga in der Region Yirgacheffe, der unsere hohen Erwartungen mehr als erfüllte: Ein Kaffee mit viel Körper und Charisma, der uns mit seinem milden und komplexen Geschmacksbild begeistert. Der Kaffee ist benannt nach der Region im südwestlichen Bergland Äthiopiens. Kaffees aus dieser Region gehören jedes Jahr zu den besten der Welt. Die angenehme Würze und das fruchtiges Aroma haben zu seinem, unter Kaffeekennern, legendären Ruf geführt. Die Farmer bauen im äthiopischen Hochland auf 2.000 bis 2.200 Metern Höhe Arabica Kaffeepflanzen in schattigen Waldgärten an.

Dort reifen die Kaffeekirschen langsam im kühlen Höhenklima. Dank der Höhe haben sie mehr Zeit, ihren charakteristischen, fruchtig-würzigen Geschmack zu entwickeln.

Der Anbau in traditionellen Waldgärten führt außerdem zu einer hohen natürlichen Schädlingsresistenz, dem Erhalt der Pflanzen- und Artenvielfalt sowie einem natürlichen Schutz vor Erosion. Die Kaffeekirschen werden von Hand geerntet und sorgfältig verarbeitet. Zunächst werden die Kirschen an der Washing Station vom Fruchtfleisch getrennt und gewaschen. Anschließend werden die Bohnen unter regelmäßigem und sorgfältigem Wenden in der Sonne getrocknet. Danach werden sie nochmals von Hand verlesen, sodass ausschließlich die besten Bohnen exportiert werden.

Herkunft Yirgacheffe
Reife Kaffeekirschen
Reife Kaffeekirschen

Wusstest du, dass Kaffee eine Frucht ist? Das, was wir als Kaffeebohne kennen, ist der Kern der Kaffeekirsche.

Sehr ursprünglich
Kaffeeland Äthiopien

Inmitten so wunderschöner Natur wächst dein Kaffee.

Der Rohkaffee wird getrocknet
Verarbeitung von gewaschenem Kaffee

In Äthiopien wird der Kaffee für mehrere Tage auf sogenannten Drying Beds in der Sonne getrocknet.

Bei der Trocknung
Wir treffen unsere Partner regelmäßig vor Ort

Jedes Jahr sind wir in den Regionen unserer Kaffees, um die Farmer und Mitglieder der Kooperativen zu treffen und ums uns mit ihnen auszutauschen.

An den Drying Beds
Wir kennen unsere Partner seit vielen Jahren

Mit unseren Partnern in den Kaffeeländern pflegen wir einen Beziehung auf Augenhöhe.

Martin probiert die Samples
Cupping in den Ursprungsländern

Jedes Jahr suchen wir in den Kaffeeländern die besten der Ernte für dich heraus. Dabei probieren wir unzählige Kaffees aus verschiedenen Regionen und Kooperativen.

Mit jeder Tasse Kaffee unterstützt du Projekte in Äthiopien

Drei Kaffees zum Testen!

Probiere bis zu sechs unterschiedliche Filterkaffeesorten mit unseren Probiersets!

Zu den Probiersets ›

823 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Yirgacheffe Kaffee schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Neueste Bewertungen
Richtig guter Yirgacheffe!

Yirgacheffe ist etwas das man mögen muss, die krasse blumige Fruchtigkeit durch die sich eine Zitrusnote zieht erwartet man, wenn man es nicht kennt, nicht in Kaffee. Aber das probieren lohnt sich! Und dieser hier ist der beste Yirgacheffe den ich bisher getrunken habe.

Sehr, sehr lecker!

Henry 16.06.2022
Highlight im Sortiment

Meine erste Bewertung. Bin schon länger im circle und kenne das Sortiment, und komme immer wieder zum Yirgacheffe zurück, wenn ich mal wieder aus dem Alltag ausbrechen möchte.

Wenn man ihn probiert wird man sofort daran erinnert, dass Kaffee eine Frucht ist. Für den "normalen Kaffeetrinker" -falls es so jemanden gibt- sicher gewöhnungsbedürftig. Aber wer sich für die ungeheure Vielfalt von Kaffee interessiert und genießt, muss ihn probiert haben.

ChemExer 19.02.2022
Angenehm fruchtige Säure

Mein erster Kaffee von coffeecircle, die Säure war ungewöhnt aber nach dem ich jetzt zwei andere Kaffees ausprobiert habe vermisse ich ihn fast. Habe ein paar Gramm aufgehoben um ihn später noch mal mit anderen Kaffees zu vergleichen. Aktuell bin ich gerade beim Limu (allerdings noch nicht ganz die richtigen Parameter gefunden) und denke das ich diesen hier dem Limu vorziehen würde.
Primär in der French Press zubereitet, im Moka Pot weiß ich nicht mehr ganz… war aber interessant.

Bin auf den Geschmack gekommen, werde ihn denke ich noch mal bestellen.

Niklas 06.01.2022
Durchgefallen

Schmeckt uns leider gar nicht. Ein sehr merkwürdiger Geschmack.

Sven 12.12.2021
Lecker

Sehr leckerer und fruchtiger Kaffee mit angenehmer Säure.
Mein Favorit aus dem Entdecker Probierset.

William 26.11.2021
Super Kaffee

Ein leicht fruchtiger Kaffee, super lecker, habe selbst den nicht so gut erwartet.

Türkay 01.07.2021
Ausgewogen mit seichter Vanillenote

Super Kaffee der sehr ausgewogen ist. Wenig bitter und meiner Meinung nach am besten schwarz. Habe den Commandante C40 und damit kommt das Aroma super raus.

Daniel Kanaan 28.06.2021
“Espresso” Tonic !

Zubereitung: Chemex

wunderbarer Kaffee. Nachdem die Bohnen für mich nach Früchten (insbesondere Orangen) schmecken ist meine Empfehlung wie folgt:

Chemex zubereiten, abkühlen —> mit Tonic Water (Schweppes oder Thomas Henry) mischen und mit Orangenschale garnieren. Wer besonders funky unterwegs ist mischt 2cl Sevilla Tanqueray Gin dazu. Unglaublich erfrischend im Sommer!

Eva Maria 01.03.2021
Großartig

Ein großartig gerösteter Yirgacheffe.
Für mich ein Klassiker.

Marcell 03.02.2021
Der Beste vom Filterkaffee-Probierpaket und nicht nur das ...

War der beste Kaffee für mich vom Filterkaffee-Probierpaket. Aber auch sonst der Beste für mich bislang (habe noch einige andere von anderen Lieferanten probiert).

Habe ihn mittel gemahlen (mit GUTER Mühle - so etwa wie Zucker) und mit der Chemex zubereitet. War zumindest seit vielen Jahre der beste Kaffee, den ich geniessen konnte!

Werde nun mehr davon bestellen.

Mit bestem Gruss

Alpengreis 27.01.2021
Ausgewogen mit seichter Vanillenote

Super Kaffee der sehr ausgewogen ist. Wenig bitter und meiner Meinung nach am besten schwarz. Habe den Commandante C40 und damit kommt das Aroma super raus.

Daniel Kanaan 30.12.2020
Absolute Klasse

Mir schmeckt dieser Kaffee am besten. Die Beeren und Aroma ist wunderbar, spitze. Wirklich frisch geröstet. Und ja, der Kaffee ist auch sehr stark. Zubereitung: als Filterkaffee (Dripper).

Tereza 16.10.2020
Ich kann mich krumm stellen...

...aber ich bekomme aus diesem Kaffee kein Aroma.
Weder in der Chemex als Filterkaffee noch im Mokka-Kännchen (als Alternative, wie gesagt, krumm gestellt) schmecke ich die 810 Super Bewertungen.

Ich habe unterschiedlichste Mahlgrade und Grammaturen durch, der Kaffee schmeckt weder fruchtig noch süss noch sauer. Damit er überhaupt nach irgendetwas anderem als "Bitter" schmeckt bin ich jetzt bereits bei Espresso-Mahlgraden in der Chemex angekommen. So komme ich mit Arg und Krach auf 4 Minuten Brühzeit - der Kaffee ist einfach staubtrocken obgleich die Verpackung mal grad seit 4 Tagen offen ist.

Ich habe daher die Vermutung das Röstdatum war am Anschlag, habe die Verpackung aber leider nicht mehr - kann es also leider nicht fixieren. Schade um den schönen Kaffee.

Fabian 22.05.2020
Aus dem Probierpaket der Schlechteste

Finde ihn zu sauer.

Max 24.04.2020
Okay, aber nicht so fruchtig

Habe den Kaffee heute bekommen. Hübsche Verpackung und guter Geruch, aber ich finde die 800+ Bewertungen vor mir auch übertrieben. Habe den Kaffee mit Handfilter aufgegossen, aber hatte ihn mit manueller Mühle gemahlen. Geschmacklich fand ich ihn eher neutral, aber nicht so 'fruchtig' wie der Beschreibungstext erhoffen ließ.

Simon 19.03.2020
Nicht mein Geschmack

Ich habe mich von den vielen sehr guten Bewertungen, dazu hinreißen lassen den Yirgacheffe auch mal auszuprobieren, obwohl mir schon vorher bewusst war, dass ich eher kräftigere Kaffees mit nussig bis schokoladigen Aromen bevorzuge.
Aber da ich neben dem Espresso (bzw. Lungo) aus dem Vollautomaten auch häufig Kaffee in der French Press oder Cold Brew im Dripster zubereite (in der Regel alle schwarz ohne Zucker), bin ich noch auf der Suche nach meinem perfekten Filterkaffee. Also probierte ich auch mal den Yirgacheffe.
In der French Press hat er mir leider überhaupt nicht gefallen. Für meinen Geschmack ist er zu sauer und mir fehlt definitiv der typische Kaffeegeschmack.
Überraschenderweise war das Ergebnis aus dem Vollautomaten sehr interessant. Man erhält einen fruchtigen "Espresso" der wirklich sehr stark nach Beeren schmeckt, dafür aber sehr wenig nach klassischem Espresso.

Anscheinend stehen hier viele auf fruchtige, saure Kaffees, meinen Geschmack trifft es aber überhaupt nicht.

Daniel 15.03.2020
Für mich, der beste Kaffee von CC den ich bisher getrunken habe

Mir hat dieser Yigacheffe sehr sehr gut gefallen. Er hat mit seinen sanften beerig blumigen Noten genau meinen Geschmack getroffen. Bisher ist es mein Favorit bei CC, wer den Limu probiert hat und ihn mag, wird den hier vermutlich noch viel mehr mögen. Ich habe den Kaffee im V60, in der Aeropress und in der French Press zubereitet, überall hat er super geschmeckt, aber am besten in dem V60 und in der Aeropress.

Giovanni 13.11.2019
Morgens mittags abends Yirgacheffee

Der Yirgacheffe ist für mich ein toller Kaffee für jede Gelegenheit: er ist interessant genug, dass man es sich für eine kurze Auszeit einfach nur mit einer Tasse bequem machen kann, aber nicht so speziell, dass man ihn nicht auch zum Frühstück trinken wollte. Durch seinen verhältnismäßig günstigen Preis ist er für mich so etwas wie ein Referenz-Kaffee geworden: jeder andere Kaffee wird im Vergleich zum Yirgacheffe bewertet. Und dabei kommen nicht viele gut weg...

Im Übrigen war "Nano Challa" der tollste Kaffee überhaupt und muss unbedingt wieder kommen!

Daniel 26.06.2019
Einfach ein toller Kaffee

Dieser Kaffee ist einfach toll! Ich trinke seit Jahren weitestgehend Filterkaffee und war lange auf der Suche nach "meinem Kaffee" und bin mit dem Yirgacheffe fündig geworden. Seit rund einem Jahr trinke ich ihn fast täglich im Büro und zuhause. Der Kaffee zeichnet sich für mich durch seine Ausgewogenheit aus: Er ist geschmacklich intensiv mit einem blumigen Aroma, dabei aber weder bitter noch lasch. Ich trinke ihn mit etwa 21 Gramm Kaffeepulver auf rund 400ml Wasser. Dazu freue ich mich, mit meinem Kauf über Coffeecircle zugleich die Anbauer etwas mehr unterstützen zu können.

Christian 01.05.2019
Hervorragend..

Der Yirgacheffe ist ein außergewöhnlich runder Kaffee.. Die beerigen Noten sind absolut gut wahrnehmbar, aber nicht erdrückend.. außergewöhnlich im Geschmack.. komplex in den Nuancen.. mit Sicherheit einer meiner Favoriten..

Ingo 10.04.2019
823  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
700
4
84
3
24
2
4
1
11