Hilfe
 
 

Unsere neuen Kaffeesorten

NEU: Wir stellen dir gleich drei neue Kaffees aus Äthiopien vor. Kerecha, Guji und Harbegona sind unsere Highlights der letzten Ernte aus Äthiopien. Der Kerecha Espresso und Harbegona Filterkaffee sind beides natural Kaffees, die mit fruchtigen Noten überzeugen. Der Guji Filterkaffee ist ein washed Kaffee mit toll komplexem Geschmacksprofil. Hier stellen wir dir alle drei Kaffees vor.

Guji Kaffee

Der Süd-Äthiopische Filterkaffee bringt ein weiches Mundgefühl mit sich, das an hochwertigen Earl-Grey-Tee erinnert. Vom ersten bis zum letzten Schluck entdeckst du neue Geschmacksnoten in dem facettenreichen Kaffee. Geschmacklich spiegelt der Guji ein breites Sprektrum wider, das von reifer Orange über gelbe Steinfrüchte bis hin zu einer leichten Spritzigkeit von Limette reicht. Der Kaffee eignet sich für alle Zubereitungsarten von Filterkaffee – von der Filtermaschine bis hin zur Chemex. Aufgrund der blumigen Note eignet sich der Guji auch bestens als Ice oder Cold Brew.

Zum Kaffee ›

guji tasse kaffee

Harbegona Kaffee

Der Harbegona ist ein süßlich und gleichzeitig fruchtiger Kaffee, der durch intensive und komplexe Aromen besticht. Uns begeistert der Kaffee mit seinen Geschmacksnoten, die an Mango und reife Ananas erinnern. Wir empfehlen die Zubereitung mit der klassischen Filterkaffeemaschine, dem Handfilter oder der Chemex.

Zum Kaffee ›

Kerecha Espresso

Unser natural Espresso aus Äthiopien besticht durch intensive und komplexe Aromen, die an reife Blaubeeren erinnern. Im Nachgeschmack kommt ein cremiger Geschmack von Milchschokolade zur Geltung. Der Espresso ist auf alle Zubereitungsarten von Espresso abgestimmt. Besonders gut eignet er sich für die Zubereitung mit der Espressomaschine, der Herdkanne oder der AeroPress.

Zum Espresso ›

NEU: Der Kerecha Espresso aus Äthiopien

Diese Kaffees könnten dir auch gefallen

Es gibt 0 Kommentare zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden