Hilfe
 
 

Unsere neuen Kaffeesorten

Die frische Kaffeeernte aus Äthiopien ist bei uns eingetroffen und endlich können wir dir zwei neu Kaffees vorstellen: Geta Bore und Arbegona! Wir rösten beiden Kaffees als Filterkaffee und bieten sie für kurze Zeit als Limited Edition an. Während der Geta Bore mit mild-würzigen Aromen überzeugt, zeigt der Arbegona wie blumig-fruchtig Kaffee schmecken kann. Überzeug dich selbst!

Arbegona

Als wir den Arbegona Anfang des Jahres in Addis Abeba probierten, waren wir hin und weg von der Komplexität des Geschmacks! Der Kaffee vereint die Süße von roten Beeren mit spritzigen Noten von frischer Limette und ist für uns der perfekte Sommer-Kaffee. Der Arbegona wächst im Süden Äthiopiens unter besten Anbaubedingungen. Die Höhenlagen von über 2.300 m lassen die Kirschen langsam reifen, sodass sich die natürlichen Aromen der Kaffeekirsche ideal entwickeln können.

Geta Bore

Seit zwei Jahren arbeiten wir mit den Farmern der Geta Bore Kooperative im Rahmen unseres Value Chain Projekts zusammen. Die Kooperative hat die besten Voraussetzungen großartigen Kaffee zu produzieren, dank ihrer Lage im Westen Äthiopiens und ihrer hochmotivierten Farmer. Doch dieses Potential konnte sie bisher nicht nutzen, da es für sie keine Möglichkeit gab ihren Kaffee nach dem Pflücken sorgfältig aufzubereiten – bis jetzt! Der Geta Bore ist das Resultat unserer Zusammenarbeit und der erste gewaschene Kaffee, den die Kooperative je produziert hat. Wir sind unglaublich begeistert von der Qualität! Der Kaffee ist mild-würzig und erinnert uns an Waldhonig und frischen Kardamom.

In der Sonne
Kaffeekirsche
Hannes und Martin und die Kaffeesäcke
So sieht es in unserer Kooperative in Jimma aus

Diese Kaffees könnten dir auch gefallen

Es gibt 0 Kommentare zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden