Hilfe
 
 

Espresso

Unser Espresso - Richtig. Gut.

Alle unsere Kaffees werden frisch und schonend in Berlin geröstet. Hier findest du alle Espresso Röstungen im Überblick. Probiere den schokoladigen Yirga Santos Espresso, den fruchtig-würzigen Sidamo Espresso aus 100% Arabica Bohnen oder den dunkel gerösteten und intensiven Grano Gayo Espresso. Überzeuge dich von der Qualität unserer Kaffees und entdecke die natürlichen Aromen der Kaffeebohne.

Alle unsere Kaffees werden frisch und schonend in Berlin geröstet. Hier findest du alle Espresso Röstungen im Überblick. Probiere den schokoladigen Yirga Santos Espresso, den fruchtig-würzigen...mehr erfahren  »

Espresso – von fruchtig bis schokoladig ist für jeden etwas dabei!

Der Begriff Espresso bezeichnet genau genommen nicht die Schnelligkeit, sondern einen speziell und ausdrücklich (ital. espressivo) für den Gast frisch zubereitetes Getränk.

Mahle den Kaffee in feinster Einstellung. Es gilt die Faustregel: je kürzer die Kontaktzeit mit dem Wasser, desto feiner der Mahlgrad.
Tampen
Espresso durchlaufen lassen

Worin unterscheidet sich Espresso von Kaffee?

In der Röstung

Die Bohnen für Espresso und Kaffee stammen von derselben Pflanze. Die Unterschiede finden sich daher in der Röstung, der Zubereitung und natürlich später im Geschmack wieder. Espressobohnen werden etwas unter 20 Minuten geröstet, während Kaffees in der Regel ungefähr 13 Minuten lang geröstet werden. Espressobohnen entscheiden sich dementsprechend meist farblich von Kaffeebohnen. Sie sind durch die längere Röstzeit dunkler und durch austretende Kaffeeöle oft glänzend.

Im Koffeingehalt

Eine Tasse Espresso hat weniger Koffein als eine Tasse Kaffee. Das liegt daran, dass eine Tasse Espresso normalerweise 25 bis 30 ml enthält. Vergleicht man den Koffeingehalt von 100 ml Espresso und 100 ml Filterkaffee, so enthält Espresso mehr Koffein als Filterkaffee.

In der Zubereitung

Für einen einfachen Espresso werden zunächst die Kaffeebohnen besonders fein gemahlen. Mit einer Espressomaschine wird Wasser mit einer Temperatur von 90 bis 96 °C bei einem Brühdruck von 6 – 9 Bar für etwa 25 bis 35 Sekunden durch 13 bis 18 g Kaffeemehl gepresst und liefert eine Getränkemenge von ca. 25 bis 35 ml. Für Filterkaffee gibt es unendlich viele Zubereitungsmethoden. Das Brühverfahren dauert in der Regel je nach Zubereitungsart 2 bis 6 Minuten, in denen der Kaffee aufgebrüht und anschließend gefiltert wird. Für Filterkaffee werden die Bohnen deutlich gröber gemahlen. Anschließend wird das Kaffeepulver in einen Papierfilter gegeben (es empfiehlt sich diesen, vor der Nutzung, einmal mit Wasser durchzuspülen) und nach und nach mit heißem Wasser aufgebrüht. Diese Methode ist auch als “Pour Over” Methode bekannt. Alternativ wird der Kaffee in ein Gefäß wie z. B. eine French Press gegeben, mit heißem Wasser aufgefüllt, verrührt und für mehrere Minuten ziehen gelassen – dabei handelt es sich um die sogenannte “Full Immersion”. Bei der Zubereitung von Filterkaffee wird das Wasser auf 92 bis 96 °C erhitzt, je nach Kaffeesorte und persönlichem Geschmack.

Im Geschmack

Espresso schmeckt meist viel intensiver als Filterkaffee. Der Grund ist der höhere Druck bei der Extraktion und die dadurch höhere Menge gelöster Masse aus den Bohnen im Wasser.

Hier geht es zur Schritt für Schritt Anleitung für die Espressozubereitung mit der Espressomaschine.

Zur Anleitung ›

Im Video erklären wir dir die Grundlagen der optimalen Zubereitung von Espresso

Wie kommt es zu einem fruchtigen Geschmack im Espresso?

Wie ein Espresso in der Tasse schlussendlich schmeckt, hängt vor allem von der Zubereitung, Röstung, Sorte, Herkunft und Aufbereitung ab. Da Kaffee eine Kirsche ist, müssen in der Verarbeitung die Kaffeebohnen vom Fruchtfleisch getrennt werden. Dafür werden unterschiedliche Methoden verwendet, welche großen Einfluss auf das Geschmacksbild haben. Wir unterscheiden in der Verarbeitung zwischen sonnengetrocknetem (natural) und gewaschenem (washed) Kaffee. Bei washed Kaffees ist das Geschmacksbild klarer als bei natural Kaffee. Sonnengetrockneter Kaffee überrascht meist durch eine außergewöhnliche Süße. Gewaschener Kaffee schmeckt fruchtig und ist sehr fein nuanciert mit ausgeprägten Aromen.

Hier findest du weitere Informationen zur Verarbeitung von Kaffee:

Weiterlesen ›

Kaffeekirsche